Faye Tiger Zoo Sriracha

Faye besuchte den Tiger Zoo Sriracha

Man kann ja von solchen Zoos denken was man will aber Faye hat der Ausflug wie man sieht Spass gemacht.

Was bietet der Sriracha Tiger Zoo?

Wie der Name bereits verrät, ist der 1997 eröffnete Zoo berühmt für seine Tiger. Ganze 400 Exemplare sind hier zu Hause und können in ihren Gehegen bewundert werden. Außerdem gibt es hier Kamele, Hirsche, Elefanten, Krokodile, Esel und Schweine, um nur einige Tierarten aufzuzählen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt das Restaurant, in dem neben thailändischen Spezialitäten auch chinesisch, indisch, koreanisch oder europäisch gekocht wird. Mutige können hier auch Krokodilfleisch probieren.

Die Highlights des Sriracha Tiger Zoos

Während man in europäischen Zoos als Besucher stets auf Abstand zu den Tieren gehalten wird, darf man hier tatsächlich mit ihnen auf Tuchfühlung gehen. Unter kompetenter Anleitung und Aufsicht darf man hier Tigerkinder und Krokodile füttern, auf Elefanten reiten oder mit verschiedenen Tieren für ein Foto posieren. Außerdem gibt es ein umfangreiches Showprogramm, in dem die Tiger, die Elefanten, die Krokodile oder die Schweine die jeweiligen Hauptdarsteller sind. Bei diesen Shows könnte sich so mancher europäische Zirkus noch etwas abschauen.

Hinterlasse einen Kommentar